"Planung ist das halbe Leben" teilt uns ein bekanntes Sprichwort mit!
Und in der reflektion darf ich schon etwas Selbstkritisch mit mir sein.

Im Nachgang wird sichtbar was alles bei der Planung vergessen gegangen ist und dann während dem Bau ausgeglichen werden muss.

Am Anfang legte ich viel wert auf  den Akustiker, leider habe ich dieses dann verworfen da dieser ca. 4000 CHF gekostet hätte, ein schwerer FEHLER! Lieber an einem anderen Ort sparen als beim Akustiker.
Ich war auch zu nachlässig bezüglich Dämmung (Winter) und Materialauswahl, dazu vielleicht später mehr.

 

Der Raum

 

 

 

 

 

 

Mit seinen Massen von 9,8 Meter länge und 4.9 Meter breite ist dieser nicht wirklich klein. Die Raumhöhe von 2.5 Meter ist nicht Optimal aber es könnte
ja noch tiefer sein....

 

Technikraum und Vorführraum

Mein Traum war schon immer einen Technikraum zu haben um die ganze Technik aus dem Vorführraum zu verbannen, dies konnte ich hier nun verwirklichen.
Das würde ich auch Heute wieder so ausführen, das hat sich extrem bewährt, was ich nicht mehr so machen würde ist die Ausführung wie ich das gelöst habe.

 

Ausfühurngsplan, oder eine Idee welche skizziert wurde.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.